Im Jahre 1883 begründete Otto Richard Ruprecht in Schmölln/ Thür. den Familienbetrieb, der dann ab 1904 in Schwarzenberg ansässig war. Nach dem Neubau einer Halle in Schwarzenberg- Neuwelt vergrößerte sich die Werkfläche auf ca. 1.900 qm. Mit dieser Erweiterung kamen verschiedene neue Maschinen in die Produktion, so dass wir seit diesem Zeitpunkt in der Lage sind, sämtliche Holzfensterformen bis hin zu denkmalgerechten Fenstern mit Stich-, Rund- und Korbbogen herzustellen. Dabei setzen wir besonders im Denkmalschutz unser ISO-Schmal- profil ein und erreichen durch geringe Rahmen- und Flügelbreiten einen optischen Vorteil gegenüber dem herkömmlichen IV68-System. Die Restaurierung und die Anfertigung von Möbeln nach Plan gehören aber auch heute noch zu den Schwerpunkten der Tischlerei und Glaserei Ruprecht. Unser komplettes Leistungsangebot umfasst die Planung, die Fertigung und die Montage. Fragen Sie uns...